Bleiben Sie gesund! 

EVELINE SCHULER

SCHÜLER



Auf einige Schüler bin ich besonders stolz




14. Juni 2019
CMA Ossiach, Barocksaal
Abschlussprüfungen
Heuer haben drei junge Damen meiner Klasse
die Abschlussprüfung, die in der CMA Ossiach
stattfand, absolviert.
Viktoria Windbichler, Hackbrett
Sabrina Lackner, Hackbrett
Mira Janesch, Harfe
Alle drei Absolventen konnten eine "Auszeichnung" erringen!
 


23. Mai 2016
CMA Ossiach, Barocksaal
13.25
Interne Abschlussprüfung
19 Uhr
Öffentliche Abschlussprüfung
Christiane Höberl, Hackbrett

       

Chrissi hat die Abschlussprüfung mit einer "Auszeichnung" bestanden.
Ihr Ensemble "salteri ed arpa" hat sie dabei sehr unterstützt.

Ich freue mich sehr über das wunderbare Ergebnis!
 


29. Feber2016
Prima la musica
Thais Doujak, Harfe   1. Preis mit Auszeichnung
Noa Schmuck, Harfe   1. Preis
Victoria Jochum, Harfe   1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb
Ich freue mich sehr mit meinen tüchtigen Schülerinnen!


 2. Feber 2016
Meine beiden Schülerinnen
Iris Marie Müller und Simone Kurnik
haben heute im Fach Hackbrett
ihre 2. Übertrittsprüfung
vor einer Fachjury mit
"Auszeichnung"
abgelegt
Ich freue mich sehr!


2. Juni 2015, 10:45 und 16 Uhr
CMA Ossiach
Heuer haben zwei meiner Schülerinnen:

Hannah Fheodoroff
und
Claudia Hornböck

 im Fach Hackbrett ihre Abschlussprüfung mit "Auszeichnung"
vor einer Fachjury abgelegt.
Vorgetragen wurde ein Programm von 25 Minuten, das Stücke
aus verschiedenen Stilepochen enthielt und das teils kammermusikalisch und
teils solistisch musiziert werden musste.
Die Prüfung bestand aus einem internen und einem öffentlichenTeil.

Ich bin sehr, sehr stolz auf meine beiden Schülerinnen!

Claudia                    Hannah 


23. Mai 2015
Bundeswettbewerb "Prima la musica"
Eisenstadt
Ensemble "Salteri ed arpa"

"1. Preis"

Hannah Fheodoroff, Claudia Hornböck,
Christiane Höberl, Astrid Weratschnig, Hackbretter
Johannes Hofmeister, Harfe





Live Music Now

Die Idee:
Musik nicht als elitärer Genuss, sondern als bedeutender Faktor im Leben eines jeden Menschen, als wesentlichen Beitrag zu einer besseren Gesellschaft zu betrachten und sie deshalb auch zu jenen Menschen zu tragen, die nicht ein Konzert besuchen können - das war Lord Menuhin's Wunsch und Idee, als er 1977 Live Music Now in England gründete. Da ihm nicht nur der soziale Aspekt sehr am Herzen lag, sondern vor allem auch die Förderung begabter junger Künstlerkollegen, versuchte er seine beiden Anliegen zu verbinden.

Live Music Now hat sich zwei große Aufgaben zum Ziel gesetzt: 
• auf höchstem Niveau interpretierte Musik an ein möglichst großes Publikum heranzutragen, das noch keine oder nur schwer Gelegenheit hat Musik zu hören,
• jungen Musikern die Möglichkeit zu geben vor Publikum aufzutreten und ihre Fähigkeiten dabei zu entwickeln.

 Meine Schülerin Victoria Jochum (Harfe) und
Enora Leger (Querflöte; Klasse: Margit Brummer)
haben das Auswahlspiel
vor der "Live Music Now - Jury" positiv abgeschlossen.
Sie sind nun in die "Live Music Now - Förderung" aufgenommen und somit ausgewählt, verschiedene Konzerte zu gestalten.


 Begabtenförderung:
Das Land Kärntner vergibt alljählich Stipendien für sehr begabte Musikschüler.
Meine Schülerinnen:
Victoria Jochum, Harfe
Christiane Höberl
, Hackbrett
und Ina Ebenberger
, Harfe
konnten dieses Stipendium für das Schuljahr 2014 / 2015 durch ein Vorspiel
vor einer Fachjury für sich gewinnen.


  Bundeswettbewerb "Prima la musica" 2014
9. Juni 2014, Wien

meine Schülerin Victoria Jochum
hat beim Bundeswettbewerb in Wien
einen 1. Preis erringen können.

Das ist wirklich ein ganz großartiger Erfolg!


26. Mai 2014
Mozartsaal, Konzerthaus Klagenfurt
meine Schülerin
Isabelle Hassler
legte heute ihre Abschlussprüfung im Fach Harfe
mit dem Prädikat: "Auszeichnung" ab

   

Ich bin sehr, sehr stolz!


    Landeswettbewerb "Prima la musica" 2014

Ergebnisse meiner Klasse:

     Friederike Reichmann  Harfe  1. Preis mit Auszeichnung
   Johanna Rosenbauer,  Harfe  1. Preis mit Auszeichnung
   Noa Schmuck, Harfe1. Preis mit Auszeichnung
   Victoria Jochum, Harfe 
   1. Preis mit Berechtigung zur Teilnahme am Bundeswettbewerb und Sonderpreis


Noa, Friederike, Johanna

Viktoria Windbichler, Hackbrett  
   1. Preis mit Berechtigung zur Teilnahme am Bundeswettbewerb
   Hannah Fheodoroff, Hackbrett  
   1. Preis mit Berechtigung zur Teilnahme am Bundeswettbewerb und Sonderpreis
   Astrid Weratschnig, Hackbrett 1. Preis
   Nadja Wallner, Jugendliche Begleitung, Gitarre (Klasse. Doris Sohler) Auszeichnung


Live Music Now

Die Idee:
Musik nicht als elitärer Genuss, sondern als bedeutender Faktor im Leben eines jeden Menschen, als wesentlichen Beitrag zu einer besseren Gesellschaft zu betrachten und sie deshalb auch zu jenen Menschen zu tragen, die nicht ein Konzert besuchen können - das war Lord Menuhin's Wunsch und Idee, als er 1977 Live Music Now in England gründete. Da ihm nicht nur der soziale Aspekt sehr am Herzen lag, sondern vor allem auch die Förderung begabter junger Künstlerkollegen, versuchte er seine beiden Anliegen zu verbinden.

Live Music Now hat sich zwei große Aufgaben zum Ziel gesetzt: 
• auf höchstem Niveau interpretierte Musik an ein möglichst großes Publikum heranzutragen, das noch keine oder nur schwer Gelegenheit hat Musik zu hören,
• jungen Musikern die Möglichkeit zu geben vor Publikum aufzutreten und ihre Fähigkeiten dabei zu entwickeln.


Meine Schülerin Ina Ebenberger (Harfe) hat das Auswahlspiel
vor der "Live Music Now - Jury" positiv abgeschlossen.
Sie ist nun in die "Live Music Now - Förderung" aufgenommen und somit ausgewählt, verschiedene Konzerte zu gestalten.


 Kärntner Volksmusikwettbewerb unter AKTIVITÄTEN   


Schuljahr 2012 / 2013


28. Juni und 1. Juli 2013
Vorspiel für die Begabtenförderung 
Das Land Kärnten fördert junge, talentierte MusikerInnen mit einem Stipendium.
Kandidatinnen meiner Klasse:

Hannah Fheodoroff, Hackbrett
Christiane Höberl, Hackbrett
Ina Ebenberger, Harfe
Victoria Jochum, Harfe

Alle vier Kandidatinnen konnten das Auswahlspiel positiv abschließen und kommen nun in den Genuss des Stipendiums des Landes Kärnten.


 Live Music Now
Die Idee - siehe oben!

Meine Schülerin Hannah Fheodoroff (Hackbrett) hat das Auswahlspiel
vor der "Live music now - Jury" positiv abgeschlossen.
Sie ist nun in die "Live Music Now - Förderung" aufgenommen und somit ausgewählt, verschiedene Konzerte zu gestalten.


25. - 28. Oktober 2012
Alpenländischer Volksmusikwettbewerb Innsbruck

 
Wunderbare Erfolge unserer SchülerInnen beim 
20. Alpenländischen Volksmusikwettbewerb in Innsbruck:

Kreuzbergl Hausmusik:
Claudia Hornböck und Hannah Fheodoroff, Hackbrett
Isabelle Hassler und Johannes Hofmeister, Harfe
Christiane Höberl, Portativ
Hannelore Christler, Kontrabass
"Auszeichnung mit Teilnahme am Festkonzert"
im Congress Innsbruck

Isabelle Hassler, Harfe
"Auszeichnung mit Teilnahme am Festkonzert"
im Congress Innsbruck

Die junge Kärntner Saitenmusik:
Astrid Weratschnig, Hackbrett
Christiane Höberl, Hackbrett und Zither
Lisa-Marie Lebitschnig, Harfe
Nadja Wallner, Gitarre
Anna-Maria Liebminger, Kontrabass
"Auszeichnung"

Die 270 Saiten:
Sabrina Lackner und Viktoria Windbichler, Hackbrett
Nina Moser und Mira Janesch, Harfe
Hannelore Christler, Kontrabass
"Sehr gut"



Die Tage in Innsbruck waren wieder ein großartiges Erlebnis.
Wir haben wieder viel gehört, gesehen und gelernt. Und wir danken Herrn Prof. Peter Reitmeir im Namen unserer SchülerInnen, dass er diesen tollen Wettbewerb trotz großer Anstrengungen immer wieder auf die Beine stellt.

Wir sind sehr, sehr stolz auf die Leistungen 
unserer wunderbaren Jugend! 

  Bleiben Sie gesund! 

  großer Erfolg beim Kärntner Volksmusikwettbewerb 2019

Aufruf Startseite: x| Powered by CMSimple| Template mod.: ge-webdesign.de| LOGIN