Bleiben Sie gesund 

Startseite > ÜBER MICH > IM LAUFE DER ZEIT

EVELINE SCHULER

IM LAUFE DER ZEIT

 

 

  ab 1976 Mitglied im Ensemble Manfred Schuler als Harfenistin und Zitherspielerin

 

 

 

 

 Empfang beim Belgischen Königspaar

 Im Laufe der Zeit rege Konzerttätigkeit im In- und Ausland:

Wiener Konzerthaus,
Musikvein in Wien (Goldener Saal),
Grazer Oper,
Stefaniensäle in Graz,
Brucknerhaus Linz,
in fast allen Bundesländern,
vor dem Belgischen Königspaar in Belgien,
in Deutschland, Portugal, Ungarn... 

 

 

 

 


 
 

 

  1977 und 1978 erste Schallplattenaufnahmen gemeinsam mit dem "Osttiroler Viergesang"


(Diese Schallplatten wurden 2010 als CDs neu herausgegeben.)

 

 

  Fernsehaufnahme mit Heinz Conrads

  1979 Festival der Jugend in Belgien 1. Peis "summa cum laude" 

  1984 Harfensolistin beim Alpenländischen Volksmusikwettbewerb in Innsbruck; 
Prädikat "Auszeichnung" plus Mitwirkung beim Festabend. 

  Zu diesem Zeitpunkt Beginn der Lehrtätigkeit an der Bezirksmusikschule Klagenfurt.

  Meine Schüler musizieren regelmäßig bei klassischen Wettbewerben (Prima la musica) 
als auch bei Volksmusikwettbewerben, sowie bei unzähligen Konzerten, Ausstellungen, Vernissagen

 

 

 

 

  1986 Fernsehaufnahme: Klingendes Österreich, Sepp Forcher

  

 

 

 

 

   Opernhaus Graz, Steirischer Advent mit Sepp Forcher, Dezember 1990

Eveline Feichter und Manfred Schuler

 

 

 

 

 

   1993 CD- Aufnahme für die amerikanische Firma Dorian "Sound of Austria"; ein Querschnitt verschiedener Instrumente und Interpretationsformen alpenländischer Volksmusik 

 

 

   2006  zum 30 jährigen Jubiläum des Ensembles Manfred Schuler entstand die CD "Das Jahr is lei a Wind" zusammen mit den "Stimmen aus Kärnten".
Auf dieser CD kann man eine neue Art von Volksmusik hören - das instrumentale Nachempfinden des Kärntner Liedes. 

 

 

    2007 Fernsehaufnahmen: Klingendes Österreich, Sepp Forcher

   Unterricht bei verschieden Seminaren

 

 

   Anfang 2010 löste sich das Ensemble Manfred Schuler auf.
Als Nachfolgeensemble Gründung des Ensembles
"Kärntner Harfenklang".

 

 

 

 

 

 

 

   Gleichzeitig - vorwiegend auf der Harfe - Beginn der solistischen Tätigkeit in verschiedenen Stilrichtungen. 

 








  11. Dezember 2011, 16:30 Uhr

Adventkonzert
Musikvereinssaal Wien
Grenzlandchor Arnoldstein, Ltg.: Hedi Preissegger
Eveline Schuler, Harfe
Oberkärntner Weisenbläser, Ltg.: G. Weber
Sprecher: Walter Genser

Es ist einfach traumhaft, im vielleicht schönsten Konzertsaal der Welt musizieren zu dürfen!




   Feber 2012 CD - Aufnahme "Harfenweihnacht" 
"Und dås Jåhr fångt ån z´traman"

Eveline Schuler, Volksharfe
 


 

   30. Juni und 1. Juli 2012  

Konzert und Hl. Messe in Hollenthon, NÖ
zum 60. Geburtstag von
HW Herrn Bischof Dr. Alois Schwarz
Da 8-Gsong, Kärntner Harfenklang

 

   12. Oktober 2012 - großartiges Jubiläumskonzert - 65 Jahre Grenzlandchor Arnoldstein im ausverkauften Saal des Casineums Velden

Grenzlandchor Arnoldstein
Eveline Schuler, Harfe

 

 

   1. Mai 2013, 20 Uhr Pfarrkirche Neumarkt
MARIA, ich sehe Dich in tausend Bildern
Singkreis ars musica, Ltg.: Dagmar Sucher, Eveline Schuler, Harfe
Elvira Priebernig und Rene Philipp, Sprecher
3. Mai 2013, 19 Uhr Stiftskirche St. Georgen / Längsee
5. Mai 2013, 19 Uhr Pfarrkirche Tanzenberg

Innig und schlicht - wohldurchdachte Einheit von Lied, Wort und Musik


   15. August 2013 - ORF, 20:15 Uhr
Mitwirkung des Kärntner Harfenklanges bei "Klingendes Österreich"
mit Sepp Forcher (siehe kleines  VIDEO  

   8. Dezember 2013 - Musikverein Wien, Goldener Saal
Adventkonzert - Grenzlandchor Arnoldstein, Ltg.: Hedi Preissegger
Kärntner Harfenklang, Sprecher: Walter Genser

 

 

  Bleiben Sie gesund 

  großer Erfolg beim Kärntner Volksmusikwettbewerb 2019

Aufruf Startseite: x| Powered by CMSimple| Template mod.: ge-webdesign.de| LOGIN